Axel Kalhorn Mensch

Alexander Neroslow

Fotografie / Ausstellung / 2016

alexander_neroslow

Alexander Neroslow wird 1891 in St. Petersburg geboren. Im Alter von zwanzig Jahren kommt er nach Dresden und lässt sich in der Malerei ausbilden. Ab 1952 lehrt er an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Im Sommer 1953 reist Neroslow an die Ostsee. Im Fischerdorf Wieck begegnet ihm Valeska Lenz. Sie wird seine zweite Ehefrau. Zu allen Jahreszeiten hat er nun auf dem Darß ein verlässliches Quartier.

Im Juli 1955 bittet er Valeska: „Schreib mir, wenn die Bäume anfangen, gelb zu werden. Ich möchte in Wieck Herbststudien machen und richte meine Reise danach ein. Ich bin beim Malen, und es ist etwas entstanden…“.

Im Nachlass des Malers finden sich zahlreiche Fotografien. Für eine Ausstellung im Darssmuseum Prerow habe ich einige Aufnahmen ausgewählt.

www.alexander-neroslow.de

Top Top